Family, Personal, Travel, Uncategorized

How I met my husband :)

IMG_7725

Ich habe meinen Mann und Papa von Eliyah 2011 auf wirklich sehr kuriosem Wege kennen gelernt 😄. Plötzlich war da eine Nachricht von jemand Fremdem in meinem Facebook-Postfach und ich kann noch heute ihren kompletten Wortlaut wiedergeben ☺️

Da eine Freundin und ich damals einen nervigen Stalker hatten, der sich immer wieder, nachdem wir ihn blockiert hatten, Fakeprofile anlegte, um uns zu nerven, war mein erster Gedanke hier: das ist er sicher wieder 😂 und das schrieb ich ihr auch damals und da Naoufal ihr tatsächlich auch folgte (sie abonniert hatte, nennt man das ja im Facebook-Jargon), waren wir auch erst einmal noch überzeugter davon, dass das der Stalker sein müsse.

Aber dem war dann natürlich doch nicht so, wie sich schließlich herausstellte und so schrieben wir beide uns eine ganze Zeit lang immer intensiver und begannen irgendwann auch zu skypen. So ging das Ganze dann über fünf Monate lang und dann bin ich mutterseelenallein zu Naoufal nach Casablanca in den Urlaub geflogen ☺️ dies entgegen dem Rat all meiner Freundinnen, die mich schon ohne Pass verkauft für ein paar Kamele in der Sahara sitzen sahen 😂.

Aber ich behielt meinen Pass und wurde auch nicht verkauft, sondern hatte den schönsten 3-wöchigen Urlaub meines Lebens in Marokko und weiß seitdem auch, dass ich den Mann meines Lebens dort getroffen habe. Den musste ich Ende Mai 2012 dort allerdings erst einmal für etwas mehr als ein weiteres halbes Jahr zurücklassen. Dies mit dem Plan, möglichst schnell nach Deutschland zu kommen, um dort ein Aufbaustudium Architektur zu starten (er ist Bauingenieur). Dieser Plan fruchtete dann im November 2012 mit einem Studentenvisum und am 1. Dezember konnte ich meinen heutigen Mann dann endlich am Hamburger Flughafen abholen.

Seitdem leben wir zusammen in Lüneburg, mein Mann wurde zwischenzeitlich von mir mit dem Schulvirus angesteckt und arbeitet in unserem Nachhilfeinstitut Help4School und auch schon in einer Schule. Sein Wunsch derzeit ist es, dort offiziell als Lehrer eingestellt werden zu können (was sich seine Schule auch sehr wünscht) und daran arbeiten wir aktuell. Aufgrund der bürokratischen Mühlen Deutschlands ist dies jedoch nicht so einfach, da alles hier nur von Abschlüssen abhängt und leider weniger von Kompetenzen, welche mein Mann lange in seiner Schule derart unter Beweis gestellt hat, dass man ihn dort unbedingt als Lehrer haben will.

Im Juli 2016 haben wir beide schließlich in Marokko in einer islamischen Zeremonie geheiratet und dies am 28. Januar 2017 in Deutschland mit der offiziellen Feier und standesamtlichen Hochzeit offiziell besiegelt. Ich war zu diesem Zeitpunkt bereits in der 28. Schwangerschaftswoche und im April kam dann schließlich unser gemeinsamer Sohn Eliyah zur Welt. Seit Mai 2017 sind wir stolze Eigenheimbesitzer, in welchem wir nun zu viert mit meiner Tochter Alyssa-Lara und unserer Norwegerkatze Mimi leben. ❤️

IMG_9309

Please follow and like us:
error

You may also like...

Popular Articles...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.